Die unterschiedlichen Lesetätigkeiten im DaF-Unterricht

Franchi, Silvano (2018) Die unterschiedlichen Lesetätigkeiten im DaF-Unterricht. Diploma thesis, Scuola universitaria professionale della svizzera italiana (SUPSI).

[img] Text
23464_Silvano_Andrea_Franchi_LD_Silvano_Franchi_296137_1371862521.pdf
Available under License Creative Commons Attribution Non-commercial.

Download (30MB)

Abstract

Diese Diplomarbeit befasst sich mit den unterschiedlichen Lesetätigkeiten im DaF-Unterricht. Der Prozess des Lesens ist kompliziert und von einigen Aspekten abhängig. Zudem müssen die Schüler in der Lage sein, eine passende Lesetätigkeit und Lesestrategie für eine bestimmte Aufgabe auszusuchen. Die Diplomarbeit beruht auf folgender Fragestellung: Welche Lesetätigkeiten eignen sich am ehesten zur Erreichung der Ziele des kantonalen Rahmenlehrplans des Tessins? Als Erstes habe ich einige theoretische Ansätze vorgestellt, um einen Einblick in diesen Bereich zu erhalten, und die Lesetätigkeiten beschrieben. Der empirische Teil hat das Ziel, die Lesehaltungen der Schüler in Bezug auf das Lesen in der Freizeit und das Lesen in der Schule zu erfassen. Dabei wurden sowohl eine erste als auch eine dritte Klasse befragt, um eine Momentaufnahme zweier verschiedener Stufen zu integrieren. Daraus ergibt sich ein Bild der Schüler, die sich in der Schule schwer von den traditionellen Aufgaben lösen können und aus diesem Grund anders lesen als in der Freizeit, auch wenn es vielleicht vom Lehrer nicht erwartet wird. Besonders wichtig erscheint eine klare Zielsetzung, Transparenz, explizite Kommunikation und gerichtete Aufgabenstellungen, die zu einer Lesetätigkeit führen. Relatrice: Marisa Rossi. Materia: tedesco

Item Type: Thesis (Diploma)
Supervisors: Rossi, Marisa
Subjects: Formazione - Apprendimento
Divisions: Dipartimento formazione e apprendimento > Scuola media superiore
URI: http://tesi.supsi.ch/id/eprint/2229

Actions (login required)

View Item View Item